Toyota Hybridantrieb – Green Engine of the Year

Toyota Hybridantrieb – Green Engine of the Year

Der Hybridantrieb (Hybrid Synergy Drive – HSD) von Toyota gewinnt erneut den „Green Engine of the Year“ Award. 13 Jahre nach der grünen Revolution ist er noch ohne direkte Konkurrenz:

Die führende Umwelttechnologie von Toyota ist zum wiederholten Male ausgezeichnet worden. Beim International Engine of the Year Award 2010 gewann das Unternehmen mit dem Hybridantrieb aus dem Prius und dem Auris Hybrid die Kategorie “Green Engine of the Year”. Zum vierten Mal innerhalb von fünf Jahren holt der Toyota Hybrid Synergy Drive den Sieg in der Kategorie “Green Engine of the Year”. Der im Prius und im Auris Hybrid eingesetzte Hybridantriebsstrang ist mit insgesamt elf Titeln einer der erfolgreichsten Antriebe in der Geschichte des Wettbewerbs, bei dem 72 Motorjournalisten aus 35 Ländern die besten Motoren küren.

Der Hybridantrieb mit kombiniertem Elektro- und Verbrennungsmotor war vor 13 Jahren eine grüne Revolution, heute ist die dritte Prius-Generation immer noch ohne direkte Konkurrenz: Seine Werte von von lediglich 89 g/km CO2-Ausstoß und von 3,8 Liter Kraftstoffverbrauch können selbst Kleinwagen kaum unterbieten – unglaublich für ein Auto der europäischen Mittelklasse. Im Gegensatz zu den Mildsystemen der Konkurrenz ist der Vollhybridantrieb von Toyota maximal effizient und ermöglicht über kurze Strecken bereits rein elektrischen Antrieb. Extrem leise und ab tiefen Drehzahlen dynamisch, definiert er auch einen neuen Komfortmaßstab. Mit dem Auris HSD debütiert Vollhybrid jetzt auch in der Kompaktklasse, dem wichtigsten Segment in Europa.

Tags:,

Hinterlasse einen Kommentar